Handy ohne Vertrag – für Kinder

Donnerstag, 11. November 2010

Ein Handy ohne Vertrag kann von großem Vorteil sein, besonders dann, wenn man seinen Kindern ein Mobiltelefon anvertrauen möchte. Da Kinder den Kostenrahmens des Telefonierens oft nicht richtig einschätzen können, können sie mit einem Mobiltelefon schnell hohe Kosten verursachen.

Daher ist der erste Vorteil die Kostenkontrolle, wenn man seinem Kind ein Handy ohne Vertrag gibt. Die Eltern können die Karte des Handys nach eigenem Ermessen mit Guthaben füllen. Ist das Guthaben verbraucht, kann das Kind nicht mehr Geld vertelefonieren, als bereits weggegangen ist, da sich das Guthaben bei einem Handy ohne Vertrag für gewöhnlich nicht überziehen lässt.
Weiterlesen »

HTC Wildfire – Handy mit Android

Mittwoch, 11. August 2010

Die asiatische Technologiefirma HTC hat mit dem Handy HTC Wildfire ein komprimiertes Smartphone für Einsteiger auf den Markt gebracht. Der Unternehmensphilosophie folgend bietet man neue Innovationen aufbauend auf Design und Levels bestehender Produktlinien an, und möchte hier gerade im Markt der U-30 Kundschaft Vorreiter sein. Dies soll auch beim eingeführten Handy HTC Wildfire mit Preisen zwischen 250 und 280 Euro (formaler Einstiegspreis) über gängige Vertriebspartner wie E-Plus und Vodafone gelingen.

Weiterlesen »

Handytarife – Übersicht und Vergleich

Mittwoch, 18. November 2009

Das Zeitalter „Handy“ begann 1992 mit der Einführung des D-Netzes, seit dem ist es ungebremst und entwickelt sich rasend schnell. Nicht nur innovative Technologien und ausgefallene Designs müssen sich im harten Wettbewerb durchsetzen, auch Tarifstrukturen müssen sich dem gesteigerten Gebrauch des Mobiltelefons anpassen. Derzeit ist es nahezu unmöglich in dem Dschungel der Handytarife den Überblick zu behalten. Deswegen wird hier eine Übersicht präsentiert, die es Benutzern erleichtern soll, sich für einen passenden Tarif zu entscheiden. Weiterlesen »

Vodafone

Mittwoch, 18. November 2009

Wer heute keine Flatrate zum Telefonieren benutzt, ist einfach nicht auf der Höhe der Zeit. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie bei Vodafone zwischen vier Sprachflatrates auswählen, die von der kleinen fürs Wochenende bis zu einer großen für freies Telefonieren in alle Netze rund um die Uhr reichen. Zusätzlich stehen Ihnen unterschiedliche Optionen zur Auswahl, mit denen Sie Ihren passenden Tarif zusammenstellen können. Innerhalb der Vertragslaufzeit haben Sie sogar die Möglichkeit, die Optionen oder auch den Tarif kostenfrei ändern zu lassen.
Wenn Sie das Internet mit Ihrem Handy nutzen möchten, bietet Vodafone auch Tarife an, bei denen die Sprachflatrates gleich mit einer Internetflatrate gekoppelt sind. So schöpfen Sie die Möglichkeiten des Handys voll aus und zahlen monatlich nur einen festen Betrag.
Außerdem können Sie sich bei Vodafone auch für das mobile Internet für Ihr Notebook entscheiden. Hier wird nicht nur mit Volumentarifen gearbeitet, sondern auch mit Flatrates – ganz egal, ob Sie unterwegs online sein möchten oder vielleicht nur von Ihrem Zuhause aus.
Diese Möglichkeiten haben Sie aber nicht nur bei den Laufzeitverträgen sondern auch im Prepaid-Bereich. Hier können Sie für einen festen Preis in den CallYa-PrePaid Tarifen so viel telefonieren, wie Sie möchten oder auch mit dem Notebook ins Internet gehen, ohne dabei auf das entstehende Datenvolumen achten zumüssen.
Zusätzlich zum Mobilfunk bietet Vodafone auch Festnetz- und DSL-Anschlüsse an. So können Sie aus der Hand eines Anbieters Ihre gesamte Telekommunikation bekommen.