Lenovo Smartphones kommen nach Deutschland

Donnerstag, 28. November 2013

Samsung und Apple müssen nun einen weiteren Konkurrenten auf dem Smartphone-Markt fürchten. Lenovo nimmt, als größter PC-Hersteller der Welt, nun auch die Lenovo Smartphones auf Android-Basis in Deutschland in das Produktportfolio mit auf.

Im nächsten Frühjahr soll die Markteinführung erfolgen

Nach lange anhaltenden Gerüchten, ist nun die Katze aus dem Sack. Der Deutschland-Chef von Lenovo, Stefan Engel, berichtet offiziell, dass im nächsten Geschäftsjahr ein neues Smartphone von Lenovo auch in Deutschland zu haben ist. Im Interview mit dem „Handelsblatt“ konnte er allerdings keine weiteren Details hervorbringen. Der Marktantritt und die neuen Modelle, welche in Deutschland erscheinen sollen, bleiben demnach noch geheim. Laut Engel müssten zunächst adäquate Vertriebswege für das neue Smartphone gefunden werden. Allerdings ist bekannt, dass das neue Geschäftsjahr von Lenovo im April 2014 beginnt.

Lenovo ist die Nummer Drei in Sachen Smartphone

Die etablierten Smartphone-Giganten Apple und Samsung sollten sich wappnen. Die Ankündigung kommt von keinem geringeren als dem weltweit größten PC-Hersteller. Zudem haben die Marktforscher von Gartner letztens herausgefunden, dass Lenovo gerade LG als drittgrößter Smartphone Hersteller verdrängt haben soll. Damit drängt nicht irgendein unbekannter Hersteller in den Smartphone-Markt, sondern es könnte zu einem Dreikampf um die Smartphone-Kunden in Deutschland kommen. Zurzeit liegen die beiden Großen noch um Längen vor den Chinesen, die mit 5,1 Prozent Maktanteil noch wenig vermelden können. Weiterhin an der Spitze ist Samsung mit 32,1 Prozent, doch die Wachstumsraten von Lenovo, insbesondere in der jüngsten Vergangenheit, waren beeindruckend.

In der Smartphone-Sparte konnte Lenovo in Relation zum Vorjahr um 84,5 Prozent wachsen. Um neben Russland und China auch Deutschland mit Smartphones beliefern zu können, errichtete Lenovo im chinesischen Wuhan eine Fabrik, welche 600 Millionen Euro kostete und bis zu 40 Millionen Smartphones je Jahr produzieren kann.